Energie & Klima

 

Der kleine Energiespartipp für den Alltag:

2017

Juli
Nostalgie spart Energie
Juni
Alte Heizanlagen
Mai
Wasser sparen
April
LED-Beleuchtung
März
Heizungsoptimierung
Februar
Aktuelle Förderprogramme
Januar
Heizungsregulierung

 

2016

12/2016 – Raumklima
11/2016 – Wintercheck
10/2016 – Offene Kamine
09/2016 – Heizungsoptimierung
07/2016 – Kellerdecke, Rollladen
06/2016 – Urlaubstipps
05/2016 – EU-Effizienzlabel
04/2016 – Fenstertausch
03/2016 – Heizungspumpentausch
02/2016 – Änderung KfW-Effizienzhaus
01/2016 – Mobilität

 

 Energiesparendes Autofahren und EU-Reifen-Label
  – Kurzstreckenfahrten meiden
– Motor nicht im Stand warmlaufen lassen
– Niedertourig fahren
– Vorausschauend und gleichmäßig fahren
– Reserveabstand einhalten
– Ampel rot – Motor aus
– Unnötigen Ballast vermeiden
– Ausreichender Reifendruck
[mehr]

 

  EU-Label
  – Energieetikett
– Wirtschaftlichkeit
– Energieeffizienzklassen
[mehr]

  Heizen
  – Möbel gehören nicht vor die Heizung
– Senken sie die Raumtemperatur
– Schließen Sie Ihre Rollanden im Winter
– Öfter mal die Heizung entlüften
– Wärme nach Wunsch durch programmierbare Thermostat-Ventile
[mehr]

 

  Kochen und Backen
  – Ein guter Topf nutzt Energie effizient
– Deckel drauf
– Kochplatte rechtzeitig ausschalten
– Mit wenig Wasser kochen
– Backofen nicht vorheizen
– Umluft statt Ober- bzw. Unterhitze benutzen
[mehr]
  Kühlen und Gefrieren
  – Auf die richtige Temperatur kommt es an
– Regelmäßig abtauen
– Stellen Sie nur abgekühlte Speisen in Gefrier- bzw. Kühlschrank
– Alte Geräte sind Energiefresser
– Energie-Effizienz-Klassen
– Optimaler Luftaustausch
[mehr]

 

  Licht und Lampen
– Licht aus wenn keiner im Raum ist.
– Energiesparlampen konzentrieren sich aufs Leuchten
– Außenbeleuchtung mit Bewegungsmelder
[mehr] Was bedeuten eigentlich die Symbole auf der Verpackung von
Energiesparlampen?Schauen Sie doch mal nach!
  Ratgeber Beleuchtung
  Energieeffiziente Beleuchtung

 

  Lüften
  – Regelmäßig lüften
– Richtig dicht?
– Die Fenster nicht auf Kipp stellen
– Heizung beim Lüften abdrehen
[mehr]
  Schimmel in Innenräumen
  – Ursachen
– Vorbeugende Maßnahmen
– Maßnahmen bei einem Befall
[mehr]
  Stand-by
– Bereitschaftsdienst verschwendet Energie
– Akku voll? Stecker raus!
– Tolle Bilder ziehen viel Strom
– Steckerleiste: alles unter Strom per Tastendruck
– Stromsparfunktion aktivieren
[mehr]

 

  Waschen und Trocknen
– Ohne Vorwäsche geht`s auch
– Die richtige Menge macht`s
– Neue Geräte wissen, was in ihnen steckt
– Vorm Trocknen gründlich schleudern
– Den Trockner immer ganz füllen
[mehr]

 

  Wasser und Warmwasser
  – Duschen statt baden
– Der Sparduschkopf reduziert Energieverbrauch
– Warm anstatt heiß baden
– Durchlauferhitzer nutzen
– Kein Wasser im Urlaub, wenn Sie nicht zu Hause sind, erwärmen
[mehr]

 

 

  Machen Sie den Stromsparcheck
  Bis zu 25 % Stromkosten können Sie bei sich zu Hause einsparen.Wie, das zeigt Ihnen der Stromsparcheck!

 

Heizungsrohre dämmen
In vielen Heizungskellern sind die Heizungs- und Warmwasserleitungen gar nicht oder unzureichend gedämmt. Vielen Hausbesitzern ist nicht bewusst, dass sie jeder nicht gedämmte Leitungsmeter jährlich zwischen 15 bis 26 Euro kostet. Dabei lässt sich das mit ein paar einfachen Handgriffen und etwas Geschick leicht ändern.
[mehr]

 

 

 

Stromspiegel für Deutschland: So können Sie Ihren Stromverbrauch vergleichen

Es gibt viele gute Gründe, Strom zu sparen: Sie entlasten Ihr Konto, schützen das Klima und müssen nicht mal auf Komfort verzichten. Stromverbrauch vergleichen leicht gemacht: Mit dem Stromspiegel für Deutschland finden Sie leicht heraus, ob Sie mehr oder weniger Strom verbrauchen als ähnliche Haushalte. Wer das weiß, kann effektiv Strom sparen und verursacht weniger klimaschädliche CO2-Emissionen.

Stromverbrauch vergleichen, Potenzial erkennen, Klima schützen!
[mehr]


Elektrogeräte bewusst gekauft!

Das Öko-Institut bietet Verbrauchern und Beschaffern (Unternehmen und Kommunen) eine Übersicht von ökologischen Produkten, gegliedert in zehn Produktclustern Beleuchtung, Wärme, Strom, große und kleine Haushaltsgeräte, Fernseher, Computer/Büro, Mobilität, Lebensmittel und Textilien.
[mehr]


Aktion „Strom sparen“

Energiewende – wir fangen schon mal an!
Die Ausstattung mit Elektrogeräten ist in jedem Haushalt selbstverständlich anders, aber mit passenden Maßnahmen können in fast allen Fällen 1.000 Kilowattstunden (kWh) eingespart werden.
Die hier vorgeschlagenen Sofortmaßnahmen beziehen sich auf einen typischen Zwei-Personen-Haushalt mit einem jährlichen Stromverbrauch von rund 3.500 kWh.

Möglichkeiten Ihrer individuellen Einsparpotentiale:

Beleuchtung [mehr]
Heizungs- & Warmwasserpumpen [mehr]
Stand-by reduzieren [mehr]
Waschen [mehr]
Wasserkocher [mehr]
Wassersparbrause [mehr]
Zeitschaltuhr [mehr]

Globales CO2-Budget

[CO2-Uhr]


Regenerativ am Donauufer

Die kleinen Wasserkraftwerke im Alb-Donau-Kreis: Besichtigung – Leistung – Klimaschutz
[Beitrag]


Die globale Durchschnittstemperatur

Es hat sich eine bedrückende Regelmäßigkeit entwickelt. Messungen zeigen, dass die durchschnittlichen Monatstemperaturen stetig steigen. Die Welt (Neuzeit) ist so warm wie nie! Eindrucksvoll zeigt dies die animierte Grafik.
[Grafik]


Wie viel Kohlendioxid passt in einen Karton?

Wie oft hören wir von Kohlendioxid-Einsparungen oder CO2-Emissionen? Meist ist dabei die Rede von Tonnen oder Kilo CO2. Doch wer vermag sich vorzustellen, was das bedeutet?
[Animationsfilm]


Mit dem Strom-Auto unterwegs?

Wenn Sie mit einem Elektro-Auto im Raum Ulm unterwegs sind, finden Sie auf folgender Seite E-Tankstellen.
[Tankstellen]


Solardach-Kataster Stadt Ulm

Die Sonne bietet unendlich viel Energie zum Nulltarif. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese Energie für die Erzeugung von Strom oder Wärme genutzt werden. Die Stadt Ulm unterstützt Bauherren und Eigentümern durch die Bereitstellung des Solarpotentialkatasters bei der Entscheidungsfindung.
[mehr]


ManagEnergy

ManagEnergy

informiert über nachhaltige Energieprojekte und europäischen Finanzierungsmöglichkeiten


 

Innovation – Information – Kooperation

Cluster Energietechnik bearbeitet die Themenfelder: Kraftwerke, Photovoltaik, Windenergie, Energieeffizienz in der Produktion. Das Portal bietet weitrechende Informationen und Bausteine für die Energiewende.
[bayern-innovativ]


Sanierungskonfigurator

Die Bundesministerien für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie für Wirtschaft und Technologie haben einen Sanierungskonfigurator entwickelt, mit dem Sie abschätzen können, welche Sanierungsmaßnahmen an einem Wohngebäude zu welcher Energieeinsparung führen, welche Kosten damit verbunden sind und welche staatlichen Förderprogramme finanzielle Unterstützung bieten.


Energiespar-Ratgeber

Die Online-Ratgeber von co2online unterstützen Sie rund ums Energiesparen: z.B. als Eigentümer von Wohngebäuden bei energiesparenden Modernisierungsmaßnamen im Gebäudebestand. Mit den Strom-Ratgebern sparen Sie im Haushalt und im Büro Geld und Kohlendioxid.


EEG-Strom-Karte Baden-Württemberg
Die EEG-Strom-Karte Baden-Württemberg zeigt den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung in den Gemeinden und Landkreisen Baden-Württembergs.


EEG-Anlagen-Karte Baden-Württemberg

Auf der EEG-Anlagen-Karte können sich Bürger leicht und komfortabel im Detail darüber erkundigen, wie viele und welche Anlagen zur regenerativen Stromerzeugung es in den Gemeinden Baden-Württembergs bereits gibt. Als Besitzer einer Anlage deren Strom entsprechend EEG vergütet wird können Sie leicht und komfortabel überprüfen ob Ihre Anlage mit den richtigen Daten aus der öffentlichen Anlagenliste der Netzbetreiber eingetragen ist.


Deine Welt. Dein Klima

Kampagne der Europäischen Kommission zur Werbung für die Klimapolitik und eine emissionsarme Wirtschaft. Hier erfahren Sie mehr über die ehrgeizigen Klimaziele der Europäischen Union, die bereits zahlreiche Klimaschutzinitiativen gestartet hat, um eine grüne und emissionsarme Wirtschaft zu fördern.
Energie und Emissionen einsparen kann auch Geld sparen. Hier kommen Sie ins Spiel. Die thematischen Texte, Erfolgsgeschichten und Tipps, die Sie überall auf diesen Seiten finden, lassen sich leicht in Ihr Alltagsleben übertragen.