Gebäude-/ Energieberatung

 

Unsere Hauptaufgabe ist eine unabhängige, neutrale und individuelle Energieberatung für Privatpersonen, Gewerbe, Handel, Kommunen, Verbände und kirchliche Einrichtungen.

 

Ziel ist es, durch die Vermittlung von fachlich fundierten Informationen eine Steigerung der Energieeffizienz zu erreichen. Energiebewusstes Handeln schont nachhaltig die Umwelt und das Klima, schafft Arbeitsplätze und eröffnet neue Märkte für Wirtschaft und Handwerk.

 

Angesichts steigender Energiepreise und zunehmender Bestimmungen ist guter Rat teuer. Egal ob energiebewusstes Bauen, Gebäudemodernisierung, Heizungserneuerung oder Nutzung der Sonnenenergie – wir beraten Sie gerne!

Nehmen Sie unsere kostenlose, neutrale und unabhängige Initialberatung in der Geschäftsstelle in Anspruch!

Energieberatung in der Geschäftsstelle:
Montag – Donnerstag
8:30 – 12:15 Uhr & 13:30 – 17:00 Uhr
Freitag 8:30 – 12:15 Uhr
Termine nach Vereinbarung

 

 

Energieberatung in der Geschäftsstelle:
Montag – Donnerstag
8:30 – 12:15 Uhr & 13:30 – 17:00 Uhr
Freitag 8:30 – 12:15 Uhr
Termine nach Vereinbarung!


Energieberatung in Rathäusern:
Sie dürfen natürlich gerne auch einen Termin bei uns in der Geschäftsstelle vereinbaren.

Alb-Donau-Kreis

 

Kreis Neu-Ulm

 


Stadt Ulm
In der Geschäftsstelle der Regionalen Energieagentur

 

Ein ganz erheblicher Teil des Wärme- und Stromverbrauchs in Haushalten kann durch eine gute Gebäudesanierung, einen bewusst sparsamen Umgang mit Energie, den Einsatz sparsamer Elektrogeräte und eine effiziente Beleuchtungstechnik vermieden werden. Viele Haushalte haben jedoch keinen genauen Überblick, wo sie wie viel Energie verbrauchen und wo sie Energie einsparen können.
Das Energieberatungsangebote der Regionalen Energieagentur zeigt den Haushalten Einsparpotentiale auf und bieten eine neutrale Entscheidungsgrundlage für Investitionen in Energieeinsparmaßnahmen.

Zum Video-Clip „Energieberatung“

Wie passen Baudenkmale und Energie zusammen – ist das nicht ein Wiederspruch?

 

Baudenkmale und Gebäude mit besonders erhaltenswerter Bausubstanz haben ihren individuellen Charme.

Gründe, warum diese Gebäude als Denkmal oder besonders erhaltenswerte Bausubstanz eingestuft wurden, sind sehr vielfältig. Die Definition von Baudenkmalen ist eindeutig und in der Gesetzgebung der Länder geregelt. Ob ein Gebäude als besonders erhaltenswerte Bausubstanz zählt, kann bei der örtlichen Kommunen erfragt werden.

 

Vielfach zeichnen sich diese Gebäude durch hohe Heizkosten und somit durch einen hohen Energieverbrauch aus. Dies schadet der Umwelt und belastet das Klima, der Bauherr trägt die hohen Energiekosten sowie häufig auch die Probleme durch Feuchtebelastungen. Energetische Modernisierungskonzepte für Baudenkmale ermöglichen einen gesamtheitlichen Blick für das Gebäude.

Die Energieberater für Denkmal sind das Bindeglied zwischen den Bauherren und der Denkmalbehörde. Sie erstellen individuelle Energiekonzepte und können dadurch die CO2-Emissionen dieser Gebäude senken („Klimaschutz“) sowie Bauschäden („bauphysikalischer Art“) vermeiden. Denkmalgebäude sind meist sehr sensible Konstrukte, die in der Regel nicht mit pauschalen Ansätzen betrachtet werden können. Durch ein energetisch sinnvolles Konzept wird auch die Wirtschaftlichkeit der Gebäude gesteigert und unsere Kulturlandschaft erhalten.

 

Für die energetische Modernisierung von Baudenkmalen sowie für Gebäude mit besonders erhaltenswerter Bausubstanz erhalten Bauherren zinsgünstige Förderkredite bei der KfW-Förderbank. Zusätzlich ist ein Tilgungszuschuss auf den rückzahlbaren Darlehensbetrag möglich.

Ein für „Baudenkmale“ geschulter Energieberater begleitet die Maßnahmen und darf bei der KfW-Förderbank Anträge bestätigen. Eine Liste von „Energieberater/innen für Baudenkmale“ erhalten Sie bei der Regionalen Energieagentur Ulm.

[Flyer Bayern]

[Flyer Baden-Württemberg]

Energieberatung im Alb-Donau-Kreis:

Energieberatung Rammingen, Energieberatung Asselfingen, Energieberatung Bernstadt, Energieberatung Altheim/Alb, Energieberatung Weidenstetten, Energieberatung Beimerstetten, Energieberatung Langenau, Energieberatung Westerstetten, Energieberatung Nellingen, Energieberatung Dornstadt, Energieberatung Merklingen, Energieberatung Laichingen, Energieberatung Westerheim, Energieberatung Heroldstatt, Energieberatung Blaubeuren, Energieberatung Blaustein, Energieberatung Schelklingen, Energieberatung Ehingen, Energieberatung Munderkingen, Energieberatung Rottenacker, Energieberatung Rechtenstein, Energieberatung Untermarchtal und Obermachtal, Energieberatung Erbach, Energieberatung Griesingen, Energieberatung Staig, Energieberatung Schnürpflingen, Energieberatung Illerkirchberg, Energieberatung Illerrieden, Energieberatung Dietenheim, Energieberatung Balzheim

Energieberatung im Landkreis Neu-Ulm:

Energieberatung Neu-Ulm, Energieberatung Elchingen, Energieberatung Pfaffenhofen, Energieberatung Nersingen, Energieberatung Holzheim, Energieberatung Weißenhorn, Energieberatung Markt Buch, Energieberatung Vöhringen, Energieberatung Bellenberg, Energieberatung Roggenburg, Energieberatung Kellmünz, Energieberatung Altenstadt, Energieberatung Senden,